Startseite
GC Gruppe- Großhandel für SHK Haustechnik - Sanitär, Heizung, Klima

Förderungen von alternativen Heizungen

Förderungen Photovoltaik

Österreichweite Förderungen

Die OeMAG (Abwicklungsstelle für Ökostrom AG) fördert PV-Anlagen auf zwei Arten – mit einer Tarifförderung und einer Investitionsförderung.

Tarifförderung

  • Für PV – Anlagen auf Gebäuden mit 5 bis maximal 200kWp Leistung
  • Der ins Stromnetz eingespeiste Strom wird mit einem fixen, auf 13 Jahre garantierten Tarif vergütet. Bei Antragsstellung und Vertragsabschluss im Jahr 2020 liegt der Tarif bei 7,67 Cent/kWh.
  • Die Tarifförderung der OeMAG gilt nur, wenn der Strom ausschließlich ins Netz der OeMAG eingespeist wird.
  • Zusätzlich zur Tarifförderung gibt es einen einmaligen Investitionszuschuss in der Höhe von 250 Euro pro kWh.
  • Antragsstellung: laufend

Investitionsförderung

  • Für PV-Anlagen bis 500 kWh und Stromspeicher bis 50 kWh Leistung.
  • Einmalige Investitionsförderung für die Errichtung einer PV-Anlage.
  • Der produzierte und eingespeiste Strom wird nicht gefördert (im Gegensatz zur Tarifförderung).
  • Antragsstellung: ab 11. März 2020

Informationen zur Tarif- und Investitionsförderung bzw. zur Antragsstellung bei der OeMAG gibt es hier: http://www.oem-ag.at

Förderung Kommunalkredit
Eine zweite bundesweite Förderschiene lief bislang auch über die Kommunalkredit. Für das Jahr 2020 steht noch keine konkrete Förderung fest. Weiterführende Informationen unter http://www.umweltfoerderung.at

Landesweite Förderung
Jedes Bundesland bietet unterschiedliche Förderungen. Auf der Seite der Photovoltaik Austria können die einzelnen Förderungen abgerufen werden: http://www.pvaustria.at/forderungen

 

Förderungen Solarthermie

Österreichweite Förderungen
Bundesweite Förderungen gab es im Vorjahr über die Kommunalkredit. Für das Jahr 2020 steht novh keine konkrete Förderung fest. Weiterführende Informationen unter:http://www.umweltfoerderung.at

Landesweite Förderung
Jedes Bundesland fördert Solarthermie auf unterschiedliche Weise. Informationen gibt es auf den jeweiligen Landesseiten.

 
 
 

Tirol: https://www.tirol.gv.at/bauen-wohnen/wohnbaufoerderung/sanierung/solaranlage/

Wien: https://www.wien.gv.at/amtshelfer/bauen-wohnen/wohnbautechnik/foerderungen/solarthermiefoerderung.html

Kärnten: https://www.ktn.gv.at/Verwaltung/Amt-der-Kaerntner-Landesregierung/Abteilung-11/Wohnbau

Vorarlberg: https://vorarlberg.at/web/land-vorarlberg/contentdetailseite/-/asset_publisher/qA6AJ38txu0k/content/energiefoerderungsrichtlinie-2018-2019?article_id=134303

Salzburg:http://www.energieaktiv.at/information-und-beratung/foerdermoeglichkeiten/direktzuschuss/solar/thermische-solaranlagen/

Niederösterreich und Steiermark:
In Niederösterreich gibt es keine direkte Förderung von Solarthermie. Gefördert wird nur  im Rahmen des Darlehensrahmens in der Wohnbauförderung. In der Steiermark wurde Solarthermie bislang gefördert, für das Jahr 2020 steht die konkrete Förderaktion noch nicht fest.

Förderungen Stromspeicher

Österreichweite Förderungen
Die Anschaffung eines Stromspeichers wird von OeMAG im Rahmen der Investitionsförderung unterstützt. Anträge sind ab 11. März 2020 möglich. http://www.oem-ag.at

 

Förderung Wärmepumpen

Österreichweite Förderungen
Für das Jahr 2020 steht noch keine österreichweite Förderaktion fest. Weiterführende Informationen unter:http://umweltfoerderung.at

Landesweite Förderungen
Einen Überblick über die Förderungen der einzelnen Bundesländer gibt es hier: http://www.waermepumpe-austria.at/foerderungen